Auszeichnung für Unternehmen im Landkreis Göppingen

Pressemitteilung, 24.11.2020 - Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden die Projektteilnehmer mit der Auszeichnung „ECOfit Betrieb“ für ihr Engagement im Bereich des betrieblichen Umwelt- und Klimaschutzes belohnt.

Virtuelle Urkundenübergabe an die Kaiser Brauerei

Besondere Zeiten erfordern besondere Formate: In einer virtuellen, aber deswegen nicht weniger feierlichen Abschlussveranstaltung wurden die fünf Teilnehmer des aktuellen ECOfit Projekts des Landkreises Göppingen von Jochen Heinz, dem ersten Landesbeamten des Landkreises Göppingen, von Roland Schestag, Vertreter des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung des Landkreises Göppingen, Herrn Reiner Lohse, sowie Herrn Timm Engelhardt, Geschäftsführer der Energieagentur des Landkreises Göppingen gGmbH ausgezeichnet.

Das ECOfit Projekt ist Bestandteil der Klimaschutz-Initiativen des Landkreises und wird vom Land Baden-Württemberg gefördert. Im Rahmen des Projekts wurden die beteiligten Unternehmen von Experten bei der Entwicklung von Maßnahmen, vor allem in den Bereichen Energieeffizienz und Ressourcenverbrauch, unterstützt. Die Projektinitiatoren setzen dabei auf einen umfassenden Ansatz, welcher auch die Bereiche Mitarbeitersensibilisierung und Gesundheitsmanagement umfasst.

Über ein Jahr hinweg wurden die Projektteilnehmer in acht Workshops und den parallel verlaufenden individuellen Beratungsterminen beraten. Neben der Reduzierung von negativen Umweltauswirkungen und einer Kostenreduzierung schafft das Programm in den Unternehmen darüber hinaus die notwendigen Grundlagen, um zu einem späteren Zeitpunkt ggf. mit wenig Mehraufwand ein vollständiges Umwelt- oder Energiemanagementsystem nach EMAS, DIN ISO 14001 oder ISO 50001 aufzubauen.
Mit der Teilnahme am ECOfit Projekt konnten die Unternehmen nicht nur ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen, sondern tragen aktiv zum betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz bei. Die Projektteilnehmer sparen durch die umgesetzten oder geplanten Maßnahmen jährlich rund 112.910 Euro ein. Gleichzeitig werden 945.180 kWh Energie eingespart und der CO2-Ausstoß um 531.056 kg reduziert.

Mit der inhaltlichen und organisatorischen Umsetzung wurden die Nachhaltigkeitsexperten der CMC Sustainability GmbH betraut. CMC Sustainability berät Unternehmen, Kommunen und Ministerien in Fragen des nachhaltigen Wirtschaftens, der Energie- und Ressourceneffizienz sowie bei der Einführung von Managementsystemen.

Die im Landkreis Göppingen ausgezeichneten Unternehmen sind:
• Alb Fils Kliniken GmbH, Göppingen
• Carl Stahl Technocables GmbH, Süßen
• Kaiser Brauerei GmbH, Geislingen an der Steige
• PPS GmbH, Schlierbach
• Volksbank Göppingen eG, Göppingen

Die Projektergebnisse wurden aufbereitet und sind über die Webseite www.ecofit-goeppingen.de abrufbar.

Um weiteren Unternehmen die Teilnahme am ECOfit Projekt zu ermöglichen, starten die WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft in Kooperation mit der Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH und die CMC Sustainability GmbH im Frühjahr 2021 die nächste Projektrunde. Weitere Informationen zum ECOfit Projekt erhalten Sie bei der WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH (Ansprechpartner: Herr Reiner Lohse, Tel.: 0 71 61/ 60 64 9-13) und den für die Projektumsetzung verantwortlichen Experten der CMC Sustainability GmbH (Ansprechpartner: Katharina Saile Tel.: 0711 / 40 05 31 – 0).