Neue Förderbedingungen beim Heizungstausch

BAFA Förderung künftig vorher beantragen

Pressemitteilung - Ab dem 1. Januar 2018 muss der Förderantrag für Heizungen mit erneuerbaren Energien wie Biomasse, Solarthermie oder Wärmepumpe immer vor der Umsetzung der Maßnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Handwerker erklärt Einstellungen an der Heizung
Handwerker erklärt Einstellungen an der Heizung

Unter „Umsetzung" ist der Vertragsschluss mit dem Installateur, dessen Beauftragung oder auch bereits der Abschluss eines Contractingvertrages mit einem Contractingunternehmen zu verstehen. Diese vertraglichen Vereinbarungen dürfen künftig in allen Fällen erst getroffen werden, wenn der Antrag beim BAFA eingegangen ist. Planungsleistungen dürfen jedoch vor Antragstellung erbracht werden. Es gibt allerdings eine Übergangsfrist für Antragsteller, die ihre Heizung bis zum 31. Dezember 2017 in Betrieb nehmen.
 
Auf der kostenfreien Veranstaltung “Heizung: Steigerung der Effizienz oder Austausch?” erhalten Sie weiterführende Informationen zum Thema: http://www.klimaschutz-goeppingen.de/pirobase/edit/11830763 Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter Tel.: 07161 65165-00, energieagentur@landkreis-goeppingen.de.

Ansprechpartner/in:

Energieagentur Landkreis Göppingen
Tel: 07161 65165-00
Fax: 07161 65165-09
E-Mail

Weitere Informationen: